MEHR WISSEN

Newsletter

Corona-Virus und das Affiliate Marketing

Auch das Affiliate-Marketing bekommt die Auswirkungen und die damit einhergehenden Veränderungen durch das Corona-Virus zu spüren und kann dabei bereits Gewinner- und Verliererbranchen erkennen .

Veränderungen durch das Corona-Virus

Am 11. März 2020 hat die WHO Covid-19 zur Pandemie erklärt und seitdem hat sich unser Leben auf den Kopf gestellt. Um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, soll sich unser tägliches Leben bestenfalls ausschließlich in den eigenen vier Wänden und im engsten Familienkreis abspielen.

Doch nicht nur unser soziales Umfeld ist von der Pandemie beeinflusst. Auch in der Wirtschaft werden schon starke Auswirkungen wahrgenommen und das obwohl aktuell noch die Ruhe vor dem großen Sturm herrscht.

So müssen Einzelhandelsunternehmen bereits jetzt um ihre Existenz bangen und viele Industrieunternehmen melden Kurzarbeit an, weil sie kein Produktionsmaterial mehr geliefert bekommen. Dahingegen brillieren beispielsweise die Lebensmittelindustrie und die Medizinbranche. Das alles zieht weite Kreise und auch das Affiliate-Marketing spürt diese Veränderungen.

Im Kundenportfolio der lead alliance konnten wir einen ersten Trend erkennen: Vor allem Online-Anbieter von Waren, wie Mode, Do-it-yourself oder Bücher, erfahren einen deutlichen Aufschwung. Auch Mobilfunkanbieter und IT-Händler performen aktuell besser als noch vor Beginn des Ausnahmezustandes durch das Corona-Virus. Dahingegen tun sich momentan erwartungsgemäß Luxusgüter sowie die Tourismus- und Freizeitbranche eher schwer.

Aber zumindest eine gute Seite hat die aktuelle Situation und die soziale Isolation für uns alle: Zum einen werden wir zu einer Entschleunigung unseres Alltags gezwungen, zum anderen wird die Digitalisierung auf die Probe gestellt. Jetzt ist die Zeit, in der Schulen und Universitäten auf Online-Plattformen umdisponieren müssen und Unternehmen ihren Mitarbeitern das Home Office ermöglichen. Das ist definitiv etwas zukunftsweisendes. Denn wenn sich unsere Gesellschaft hier bewährt, dann können wir die Vorteile der Digitalisierung mit in die Zukunft nehmen und eine bisher nur selten mögliche Grundflexibilität zur Normalität werden lassen.